Gespräche führen

clipart sprechblasen

Wie sage ich, was ich sagen möchte?

Gespräche führen anhand des Lemniskaten-Modells

Massgeschneidert für Menschen in pädagogischen und sozialen Berufen
 

Im beruflichen Alltag finden wir uns in Situationen mit KollegInnen, Behörden, Eltern, wo uns schwierige Gespräche bevorstehen.
Die Kunst der Gesprächsführung liegt darin, dass sich das Gespräch für alle Beteiligten in eine konstruktive Richtung entwickelt, damit eine Nachhaltigkeit und Verbindlichkeit in der weiteren Zusammenarbeit entstehen kann.
(Nach dem Lemniskaten-Modell von L. Bos)


Kursziele:

  • Lemniskaten-Modell mit seinen fünf Verarbeitungsfunktionen anhand eines konkreten (eigenen) Gesprächsbeispiels anwenden
  • Verarbeitungsfunktionen differenzieren
  • Ziel/Anliegen des Gesprächs klar formulieren
  • eigene Rolle definieren
        
Kursinhalte:
  • Gespräche leiten: Ziel, Frage, Aufgabe, Abmachung
  • eigene Rolle und persönliches Motiv
  • konkrete Übungen zu den Verarbeitungsfunktionen
  • Gespräch vorbereiten, durchführen und reflektieren anhand des Lemniskaten-Modells
  • konkrete Gesprächsbeispiele aus dem Alltag (der Kursteilnehmenden) bearbeiten 

Wo findet ein Kurs statt?

Gerne biete ich Ihnen meinen Kurs an Ihrem Arbeitsort an.
(Max. 15 Teilnehmer/-innen)

Wie lange dauert ein Kurs?

Der Kurs dauert 9 Stunden (also 3 mal 3 Stunden),
Kursunterlagen sind inbegriffen.

Der Kurs kann zur Vertiefung der Inhalte beliebig erweitert oder verkürzt werden.

Kurs-Kosten?

Siehe Seite "Tarife"
Kursunterlagen sind inbegriffen